Verunsicherungsbereich


Unter dem Verunsicherungsbereich (auch unsicherer Winkelbereich) versteht man, in der Funkmesstechnik, jenen Bereich der Peilfunktion in dem sich der Peilwinkel aufgrund von systembedingten, additiv, überlagerten Rauschen (Bezug ist die mittlere Rauschamplitude) verschieben, und somit den wahren Peilwert verfälschen kann.

Der Verunsicherungsbereich ist abhängig von der Bizzarheit der Peilfunktion und kann durch intelligente Wahl des Peilverfahrens beeinflusst werden. Ein Maß für die Genauigkeit der Peilfunktion ist die Peilschärfe (PS, auch Anzeigeschärfe). Sie ist definiert als der Differentialquotient der Peilfunktion (PF):

Formel7

wobei die Peilschärfe meist nur bei α=0 (Peilstellung) genutzt wird. Allgemein betrachtet ist die Peilschärfe umso größer je größer das Verhältnis von Antennendurchmesser zu Betriebswellenlänge ist.

<Formel>

So wirkt sich beim Peilen mit Richtantennen die Art des Peilverfahrens auf die Genauigkeit des Peilwinkels aus. Bei der Maximumpeilung wird mit einer breiten Hauptkeule in Richtung der einfallenden Wellenfront gepeilt. Dabei bewirkt eine kleine Änderung der gemessenen Spannung (durch Rauschen) eine, relativ zur Minimumpeilung, große Verschiebung des geschätzten Peilwinkels. Bei der Minimumpeilung kommt es aufgrund der großen Spannungsänderung im Bereich des Minimums zu einer kleinen Verschiebung des Peilwinkels bei additiven Rauschen.

Abbildung23
Darstellung (nicht maßstabsgetreu) zur Veranschaulichung des Verunsicherungsbereichs der Maximumpeilung (mangenta) und Minimumpeilung (blau). Bei kleiner Änderung der Spannung (mittlere Rauschleistung, grün) kommt es bei der Maximumpeilung zu einer größeren Verschiebung des Peilwinkels auf der x-Achse als bei der Minimumpeilung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s