kooperative Systeme


Kooperative Systeme basieren auf Wechselwirkung des Funkaufklärungssystems mit dem zu ortenden Objekt. Ein Peiler der auf Basis der Aussendungen eines Senders die Richtung schätzt ist ein Beispiel eines solchen Kooperativen Systems (Fremdortung). Ohne Ausstrahlungen des zu ortenden Objektes ist keine Aufklärung der Position mit kooperativen Systemen möglich.

Kooperative Fremdpeilung. Der Peiler führt eine Peilung des Senders durch, in dem er eine Richtungsschätzung auf Basis der vom Sender ausgestrahlten elektromagnetischen Welle vornimmt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s